Nein zur Aufweichung des Cassis-de-Dijon-Prinzips

Die Allianz gegen Handelshemmnisse wehrt sich zusammen mit Bundesrat, Konsumenten-vertretern und Preisüberwacher gegen die Abschaffung des Cassis-de-Dijon-Prinzips für Lebensmittel. Alle Parteien im Nationalrat stehen in der Pflicht, den eigenen Absichtserklärungen rund um die Frankenstärke...

Keine Einschränkung des Cassis-de-Dijon-Prinzips

Bundesrat, Konsumentenvertreter, Preisüberwacher, Handel und Industrie sind sich einig: Die Abschaffung des Cassis-de-Dijon-Prinzips für Lebensmittel wäre ein bedauerlicher Rückschritt. Nun steht die Wirtschaftskommission (WAK) in der Pflicht, den Aufbau einer neuen Importhürde zu verhindern....

Wird der Nationalrat die Chance nützen und Handelshemmnisse abbauen?

Chance gegen hausgemachte Preistreiber nutzen

Am Dienstag kann der Nationalrat über fünf Vorstösse seiner vorberatenden Kommission (WAK) befinden, die allesamt wirksame Massnahmen gegen Handelshemmnisse vorsehen. Mit der Zustimmung können die Parlamentarierinnen und Parlamentarier den Tatbeweis erbringen, dass ihr Engagement...

Handelshemmnisse sind entscheidende Hürden

Statt Handelshemmnisse zu beseitigen, werden immer neue aufgebaut. Das zeigt sich exemplarisch am jüngsten Beschluss des Nationalrats, bei der Revision des Lebensmittelgesetzes eine neue, vom EU-Recht abweichende Deklarationsvorschrift einzuführen. Mit solchen gesetzgeberischen Sonderzügen schottet...

Stopp den hausgemachten Preistreibern!

Heute fand in Bern eine Veranstaltung der neu gegründeten «Allianz gegen Handelshemmnisse» statt. Die durch economiesuisse koordinierte Allianz wird angeführt vom Branchenverband des Detailhandels (Swiss Retail Federation SRF), dem Dachverband des Schweizerischen Handels (Handel Schweiz), dem Schweizerischen...